Warum ein Grabmal?

Warum ein Grabmal errichten? Praktische oder finanzielle Erwägungen und gesellschaftliche Veränderungen scheinen immer öfter dagegen zu sprechen. Ein wichtiges Grundbedürfnis bleibt für viele Hinterbliebene allerdings bestehen:
Es ist der Wunsch, einen angemessenen Ort
der Trauer und des Gedenkens zu schaffen.

Besonders Angehörige, die unerwartet den Tod eines geliebten Menschen verkraften und verarbeiten müssen, empfinden oft das Bedürfnis, einen Gedenkstein gestalten zu lassen - oder mitzugestalten -, der in besonderer Art und Weise der Persönlichkeit des/der Verstorbenen entspricht. Gerade dieser Wunsch kann vom großen Angebot industriell hergestellter Grabsteine nicht befriedigt werden.

Auf die Frage, wie ein individuelles oder personenbezogenes Grabmal gestaltet sein soll, gibt es keine einfache Antwort. Unverzichtbar ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber/in und Gestalter, Bildhauer, Steinmetz. Erst auf dieser Basis kann eine gemeinsame Spurensuche nach Themen, Bruchstücken und Symbolen beginnen, an deren Ende die Geburt einer Gestaltungsidee und die Schaffung eines besonderen und außergewöhnlichen Grabsteines steht.

Für Gespräche, Schriftwechsel oder Telefonate mit Interessenten und Kunden nehme ich mir sehr viel Zeit. Alle Grabmale werden ausschließlich von mir selbst entworfen und aus einheimischen oder europäischen Materialien persönlich ausgeführt, wodurch eine vollständige Umsetzung der Entwurfsideen gewährleistet ist. Ich führe Arbeiten von Hamburg bis Stuttgart aus und besuche Sie auf Wunsch vor Ort.

 

Anonyme Erdbestattung

Individuelles Doppelgrab